Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung von Cookies können Internetseiten nutzerfreundlich, effektiv und sicherer gemacht werden. Dabei werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

  • Chrome: Klicken Sie oben neben der Adresszeile auf das Schloss (bei SSL-zertifizierten Seiten) bzw. das Informations-Symbol (i). Wählen Sie [Zahl] werden verwendet.
  • Firefox: Klicken Sie links oben neben der Webadresse auf das Symbol. Folgen Sie dem Klickfeld nach rechts und wählen Sie "Weitere Informationen". Die Cookie-Verwaltung befindet sich unter "Datenschutz & Chronik"
  • Internet-Explorer: Wählen Sie hinter dem Zahnrad-Symbol die Schaltfläche "Extras" > "Internetoptionen". Klicken Sie die Registerkarte "Datenschutz". Unter Einstellungen finden Sie den Punkt "Erweitert" mit den Verwaltungsoptionen für Cookies.

Mit der Speicherung von Cookies ermöglichen Sie dieser Homepage inhaltliche und strukturelle Anpassung an die individuellen Besucherbedürfnisse. Webseiteneinstellungen werden zeitlich befristet gespeichert und bei erneutem Besuch abgerufen. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.04) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.

Mit der Nutzung unseres Angebots stimmen sie der Verwendung von Cookies zu
TopThirty | TopWelt | TopEuropa | TopDeutschland | TopMischfonds | TopRenten | TopGeldmarkt | TopKategorien 
 Fondsnews |  Newsarchiv Fondssuche | Watchlist/Fondsvergleich Sparplanrechner | Auszahlplanrechner
Home | zurück |   | Kontakt | Impressum | Sitemap | Feedback
 
 
 Fondsnews
  zur Nachrichtenübersicht 
Meldung vom 06.03.2018

 

NN Investment Partners: Marktkommentar von Ewout van Schaick, Head of Multi-Asset
 
Italien und USA – politische Marktrisiken von beiden Seiten des Atlantiks
 
 
Frankfurt am Main, 5. März 2018 | Autor: Ewout van Schaick, Head of Multi-Asset bei NN Investment Partners

  • Insgesamt dürften italienische Anlagen aufgrund des Ausgangs der dortigen Parlamentswahlen kurzfristig eine gewisse Schwäche zeigen.
  • Auf andere europäische oder gar die globalen Märkte sollte dies jedoch keine Auswirkungen haben.
  • Es sieht eher so aus, als ob die größten politischen Risiken für die Märkte in diesem Jahr aus den USA kommen, nicht aus Europa.
  • Die Präsidentschaftswahlen in Frankreich sind fast ein Jahr her, und seitdem nahmen die politischen Risiken in Europa ab. Einige Marktteilnehmer haben befürchtet, dass diese Zeit der relativen politischen Ruhe seit gestern mit dem SPD-Mitgliederentscheid in Deutschland über die große Koalition und den Parlamentswahlen in Italien zu Ende gehen könnte. Für Deutschland waren diese Befürchtungen unbegründet, zwei Drittel der SPD-Mitglieder haben für die große Koalition gestimmt, die neue Regierung dürfte nun in wenigen Wochen stehen. ...

     
    Der Zugriff auf die Datei ist zur Zeit leider nicht möglich.
     



    12.12.18 DekaBank Volkswirtschaft Prognosen Dezember 2018 / Januar 2019
    11.12.18 ZEW-Konjunkturerwartungen Dezember 2018
    10.12.18 AllianzGI Kapitalmarktbrief Dezember 2018
    10.12.18 DekaBank Wochenvorschau 8. bis 14. Dezember2018

    zum Archiv

     
     Home | Seitenanfang rechtliche Hinweise